Stellenangebote

Lust, bei uns mitzumachen?


Wir sind aktuell auf der Suche nach einem/einer freundlichen Mitarbeiter/in, der/die unser Team als Sozialarbeiter/in unterstützen kann.

 

Stellenbeschreibung

Ihre Aufgaben:

Sie betreuen Menschen nach § 67 SGB XII im Bereich BEW (Betreutes Einzelwohnen) und WuW (Wohnungserhalt und Wohnungserlangung)

Sie unterstützen Menschen u. a. bei :

  • Mietschuldenübernahme,
  • Wohnraumsuche
  • Durchsetzung von behördlichen Ansprüchen
  • Schuldenregulierung
  • gesundheitlichen Fragen
  • Alltagsstrukturierung
  • Beruflichen Perspektiven

Sie bringen mit:

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit/ Sozialpädagogik mit staatlicher Anerkennung
  • Berufserfahrung im Bereich der Wohnungslosenhilfe wünschenswert, aber kein Muss
  • Empathie für Menschen in besonderen Lebenslagen
  • Gute Kenntnisse im Bereich SGB II und SGB XII wären schön, sind aber kein Muss
  • Selbstständiges Arbeiten, Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante, verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit in einem netten und kollegialem Team
  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag und 30 Tage Urlaub
  • Bezahlung nach hauseigenem Tarif
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Bezuschussung des BVG Tickets
  • ein eigenes Büro
  • Supervision und Fortbildung
  • Flexible Arbeitszeiten von Mo-Fr, keine Schichtdienste

Ihre Bewerbung können Sie bei Interesse mit der Post an die Geschäftsstelle im Wilhelmsruher Damm 226, 13435 Berlin oder per E-Mail an bewerbung@bsd-nordwest.de schicken.


Achtung, CoVid-19


 

Liebe Klient*innen,

 

leider haben wir einen Quarantäne Fall aufgrund eines Kontaktes der Stufe 1,

 

Aus diesem Grund haben wir unsere Pandemie Maßnahmen wieder neu angepasst.

 

Persönliche Beratungen erfolgen nur soweit notwendig. Wo möglich, sollten Beratungen und Gespräche telefonisch geführt werden oder per Mail.

 

Beratungen werden mit Abstand 1,5- 2 m geführt, möglichst auf Balkonen oder draußen, Mundnasenschutz ist dabei zu tragen, Hände vorher zu desinfizieren. Wir versuchen, die Beratungen in unseren Räumen möglichst kurz zu halten, um das Ansteckungsrisiko zu verringern.

 

Da es unmöglich ist, in den Räumen Abstand zu kleinen Kindern zu halten, müssen Beratungen, zu denen Kinder mitgebracht werden, draußen mit Abstand durchgeführt werden. Bitte haben Sie Verständnis, dass kleinere Kinder bei Ihnen auf dem Arm oder im Kinderwagen bleiben sollten.

 

Hausbesuche führen wir momentan nur in wenigen Ausnahmefällen durch und legen Wert auf Wahrung der Abstands- und Hygieneregeln  und gute Durchlüftung der Räume. Auch diese werden mit den zuständigen Sozialarbeiter*innen oder Haushandwerkern in Absprache mit Ihnen geplant.

 

Nach wie vor bevorzugen wir, soweit möglich, die Überweisung von Geldern auf das von Ihnen angegebene Konto. Wo kein Konto vorhanden ist, können in Absprache Termine für die Geldauszahlung gemacht werden, die Auszahlung werden wir nicht in den Räumen von BSD tätigen.

 

-          Geldaus- und Einzahlungen, die nicht per Überweisung getätigt werden können. Falls möglich: geben Sie uns eine Kontoverbindung an. Überweisen Sie die bsd-Miete auf folgendes Konto:

 

                        BSD Nordwest gGmbH

 

                        IBAN DE 09 1005 0000 0320 0157 93

 

 

 

Bitte haben Sie Verständnis für diese weiterhin notwendigen Maßnahmen. Bei persönlichen Kontakten gilt bei uns: Bitte ohne Begleitung kommen ( Ausnahme z.B. kleine Kinder), auf Abstand zu anderen Personen achten ( 2 m!), häufig Hände waschen und niesen oder husten nur in die Armbeuge, nicht in die Hand oder in den Raum!

 

Sollten Sie: Sorge haben, erkrankt zu sein - zu Hause bleiben müssen - unversorgt in Ihrer Wohnung sein und keine andere Hilfe haben, melden Sie sich bitte bei uns oder direkt bei Ihrer/m Sozialarbeiter*in. Wir werden dann unser Möglichstes tun, um Ihnen zu helfen.

 

Bitte beachten Sie: Sollten Sie erkranken und im Ansteckungszeitraum von 14 Tagen einen persönlichen Kontakt (länger als 15 min)  zu einem unserer Mitarbeitenden gehabt haben, müssen Sie uns dringend verständigen.  Auch wir werden Sie informieren, sollte ein/e Mitarbeitende an Corona erkrankt sein und im Ansteckungszeitraum (14 Tage) einen persönlichen Kontakt mit Ihnen gehabt haben. Diese Vorgehensweise hilft unser aller Sicherheit.

 

Von Seiten der BSD Geschäftsführung gibt es eine Empfehlung, die Corona App auf das eigene Handy zu laden, da dies ein Baustein in der Bekämpfung gegen die Auswirkungen der Pandemie ist.

 

Erstberatungen führen wir bis auf weiteres telefonisch durch und bitten auch um eine vorherige Abklärung mit dem zuständigen Bezirksamt/ Fachstelle für Wohnungsnotfälle, ob eine Hilfe gem. § 67 SGB XII bewilligt wird.

 

Die Corona Hotline des Senats ist unter 030 9028 28 28 (von 8:00-20:00) erreichbar.

 

 

 

Bleiben Sie weiterhin gesund!!

 

 

 

Ihr BSD Nordwest Team